Tageslicht Systemarten

Diffuslichtsysteme

Diffuslichtsystem

Bei Diffuslichtsystemen wird im Gegensatz zu Sonnenlichtsystemen keine direkte Sonneneinstrahlung benötigt.

Das Zenitlicht (direkt vom Himmel her einfallendes Licht) sowie Streulicht aus der Umgebung wird mit speziellen Diffuslichtkollektoren eingefangen, mittels Hohllichtleitern weitergeleitet und dort, wo es gewünscht wird, gezielt wieder ausgelenkt. Heliobus® Spiegelschächte und Heliobus® Lightguide arbeiten mit Diffuslicht. Durch Sonnenlicht wird zwar die Wirkung verstärkt, aber es ist für das Funktionieren nicht nötig.

 

 

Sonnenlichtsysteme

SonnenlichtsystemSonnenlichtsysteme arbeiten mit speziellen, der Sonne nachgeführten Spiegeln –sogenannten Heliostaten – die das Sonnenlicht mit oder ohne Umlenkspiegel in Lichtleiter umlenken. Diese transportieren das Licht wiederum an den gewünschten Ort, wo es anschliessend im Raum verteilt wird. Der grosse Nachteil von reinen Sonnenlichtsystemen ist die Abhängigkeit von der direkten Sonneneinstrahlung. Ein bewölkter Himmel reicht bereits aus, um derartige Systeme zum Erliegen zu bringen. Heliobus Light Pipes arbeiten mit Heliostaten und Sonnenlicht. Sie finden dort Verwendung, wo neben dem Lichttransport auch Design eine herausragende Rolle spielt.

 

 

Heliobus® als führender Systemanbieter

Das Know-how über Kollektoren, Lichtleiter und Auslenksysteme sowie deren Zusammenspiel ist von zentraler Bedeutung für die Quantität und Qualität des transportierten Lichtes. 16 Jahre Erfahrung mit sowohl Diffuslicht- als auch Sonnenlichtsystemen sowie mehrere tausend installierte Anlagen machen Heliobus® zur ersten Adresse weltweit, wenn es um  Tageslicht geht.