Heliobus® glassfloor Produktebeschrieb

Datum: 01. 01. 2014
Der Heliobus® glassfloor ist ein weiteres Produkt der Heliobus AG, die sich zum Ziel gesetzt hat, Tageslicht in dunkle, meist fensterlose Räume zu leiten, dorthin, wo sich Menschen aufhalten.

Technische Daten Heliobus Glassfloor

Der Heliobus® glassfloor ist eine Isolierglaskonstruktion, die schwellenlos zum Beispiel in Terrassen oder in Gartenanlagen eingebaut wird und eine natürliche Ausleuchtung von darunter liegenden Räumen für Arbeits- und Wohnzwecke ermöglicht.

Einsatzbereich

Der Heliobus® glassfloor ist die Lösung für ebene, bündig eingebaute Glasböden. Diese sind begehbar und können auch befahrbar gefertigt werden.

Produktbeschrieb

Der glassfloor besteht aus einer Chromstahlzarge, rechteckig in Gehrung oder rund an den Nahtstellen dicht verschweisst, werkseitig voll wärmegedämmt, mit eingeglastem Isolierglas.

Der Heliobus® glassfloor lässt sich einfach mit dem Heliobus® Spiegelsystem kombinieren, welches das Tageslicht noch effizienter in die Tiefe des Raums lenkt.

Technische Daten Heliobus Glassfloor

Bestandteil

Werkstoff/ Beschrieb

Zeich.

Einheit

Wert

Rahmen, innen und aussen, thermisch getrennt

Chromstahl    d = 2 mm
Werkstott 1.4301                                    zulässige Spannung
Ecken/Kanten dicht verschweisst:
TIG Verfahren (Wolfram und Argon)


δ


N/mm2


235

Thermische Trennung

Isolation
2 Komponeten PUR Schaum    (Komp A Nr. 701, Komp B Nr. 901)
zur Stabilität sind statische Rippen eingeschweisst
Werkstoff Hart PVC                                               zulässige Spannung

λλ


δ

W/K*m1


N/mm2

0.02


50

Rahmen

Wärmedämmwert

λ

W/K*m1

0.5

Fugen

transparenter Kitt, Farbe transparent weisslich

 

 

 

Glas                        

Wärmedämmwert
2-fach Verglasung SZR 10
3-fach Verglasung SZR 10
3-fach Verglasung SZR 12


u-Wert


W/m2*K


1.04
0.8
0.7

Statische Belastung

Begehbare Gläser
Befahrbare Gläser, Aufstandsfläche 200 mm x 200 mm, Radlast

Fq
F

kN/m2
kN

  3.5
10.0

Heliobus-glassfloor